Modbrix – klein aber fein

Baustein-System, Beschreibungen 11. September 2020 By

englischDas erste Set, dass unter Modbrix veröffentlicht wurde, war „Die Schlacht um den Eisplaneten„.
Das ist übrigens auch das einzige Set, dass nicht von Modbrix produziert wird. Mittlerweile ist Modbrix Teilhaber bei einem chinesischen Hersteller und kann direkt auf die Qualität Einfluss nehmen.

Modbrix - Die Schlacht um den Eisplaneten

Das heißt die Qualität wird wie bei allen neuen LEGO Herausforderern laufend besser.

Nachdem ich mich über Modbrix informiert habe. Testete ich was passiert, wenn ein Teil fehlt. Danach habe ich mit Modbrix Kontakt aufgenommen und auch erwähnt, dass ich mit der Steinqualität von „Die Schlacht um den Eisplanet“ nicht ganz zufrieden bin. Vor allem der Schlauch ist als Klemmbaustein absolut und ganz und gar unbrauchbar. Darauf hin hat mir Michael Gaßmann von Modbrix erzählt, dass „Die Schlacht um den Eisplanet“ sehr beliebt, aber kein echtes Modbrix Set ist, weil sie es nicht selbst herstellen.
Um mir die Qualität der Sets zu veranschaulichen, habe ich das „Trench Run“ Diorama zur Ansicht bekommen und Modbrix hat uns für ein Gewinnspiel ein weiteres „Trench Run“ Set zur Verfügung gestellt!

Die Qualität ist sehr gut. Nicht perfekt aber sehr gut, die Steine halten zusammen und wirken wertig. Was will man mehr? Nur die Gitterfliesen passen noch nicht zu 100%, manchmal kommt es zu Stressstreifen, wenn man sie auf einen anderen Stein drückt. Aber nichts davon war bei meinem Set schlimm.

Gerade bei „Trench Run“ sieht man, dass Modbrix laufend am verbessern ist.

Modbrix - Trench Run

Die 2×1 Steine, in die man die Kreuzachsen der beiden TIEs stecken soll sind viel zu eng. Man kann sie mit einem Hammer in die Steine hinein schlagen, aber ich glaube, das war nicht gewollt.
Modbrix hat darauf reagiert und passende Ersatzsteine, lose in die Packung gelegt.
Es fehlt aber ein Hinweis. Wenn man das nicht weiß, übersieht man die passenden Steine und ärgert sich mit den falschen.

LEGO® vs. Modbrix - Death Star II Battle vs. Trench Run 40407 - 6918 ... ein Vergleich(sversuch)Ich habe die Steine erst bemerkt, nachdem ich bei Johnny’s Welt davon erfahren habe und der wurde wiederum von anderen darauf aufmerksam gemacht.

Was die beiden Sets gleich haben ist, dass sie nicht zum spielen gedacht sind. Man könnte sagen, es handelt sich hier um Erwachsenen-Sets.
Gerade beim „Die Schlacht um den Eisplanet“ Set braucht es Fingerspitzengefühl um das Sets zu bauen, dann ist das Bauen ein Spaß, interessant und von Erfolg gekrönt. Ich habe im Internet oft gelesen, dass „Die Schlacht um den Eisplaneten“ nur sehr schwer zu bauen ist. Ich kann nur für mich sprechen und ich hatte keine nennenswerten Probleme hatte. Der Torso des AT-AT war tatsächlich kniffelig, aber weiter kein Problem. Bei einem Siebenjähriger sehe ich die Möglichkeit das Set fertig zu bauen als eher gering.

Die Schlacht um den Eisplaneten
Die Schlacht um den Eisplaneten

Nicht alles ist für Kinder

Wer aber glaubt mit den beiden Sets etwas LEGOartiges in der Hand zu haben der irrt, vor allem beim „Die Schlacht um den Eisplaneten“ Set.
LEGO ist prinzipiell immer so gebaut, dass es auch für Kinder zu bauen ist. „Die Schlacht um den Eisplaneten“ ist definitiv nicht dazu gedacht von Kindern gebaut zu werden und beide Sets sind Dioramen, also nicht zum spielen gedacht. Dementsprechend brauchen sie auch keine große Stabilität, sie sollen einfach nur im Regal stehen und gut aussehen und das tun sie. Ich kann das nicht oft genug wiederholen um sicher zu gehen, dass ihr keine falschen Vorstellungen davon habt und dann wie in in viele Bewertungen im Internet darüber schlecht denkt. Diese Sets sind kein LEGO, sondern MOCs von Modbrix.

Alle anderen Modbrix Sets dürften leicht zu bauen sein. Zumindest schauen sie danach aus. Ich hatte keines dieser Sets in der Hand, daher kann ich nicht mehr als das dazu sagen.

Camper, Crystal Ship
Movie Cars 3in1 Set
Los Pollos Restaurant

Trotzdem gibt es bei Modbrix Luft nach oben. Die Beschreibungen sind abgesehen von ihrer geringen Größe gut lesbar, aber eben sehr klein.
Leider hat sich beim „Trench Run“ Set ein Fehler beim X-Wing in die Beschreibung eingeschlichen. Ich hoffe, dass auch hier bei der Qualitätskontrolle noch an Schrauben gedreht wird.

Die Modbrix Leute wirken auf mich – nach dem wenigen Kontakt – sehr engagiert, daher habe ich keinen Zweifel, dass sie das schaffen.

So hat z.B. ein Stein beim „Die Schlacht um den Eisplaneten“ Set gefehlt.
Auf mein Mail kam sehr schnell eine Antwort:

Hallo,

danke für die Rückmeldung.  Da wir diese Teile nicht einzeln da haben, darf ich Ihnen eine 20 % Kaufpreisminderung anbieten, damit Sie sich die Teile besorgen können, zB. bei bricklink oder ebay ?

Wäre das eine Option für Sie, wenn wir das so handhaben?

Beste Grüße

Davon bin ich nicht zu 100% begeistert. Mir wäre der Stein lieber gewesen, aber sie sind bemüht und sie sind kein großes Unternehmen. Da drücke ich gerne ein Auge zu. Außerdem waren sie definitiv bemüht den Fehler gut zu machen.

Mein Fazit:

Modbrix kann man definitiv eine Chance geben und sollte man beobachten.

Bei Modbrix ist man auch immer für einen Scherz zu haben. So haben Sie sich die Rechte im DACHraum für den Namen „Razor Crest“ gesichert. Worauf – wenn die Gerüchte stimmen – LEGO den Verkauf des eigenen Sets einstellen musste, da sie in diesem Fall die Erlaubnis von Modbrix brauchen anstatt von LucasFilm 🙂
Das bringt mich zum Grinsen und hoffe zugleich, dass sie damit keinen schlafenden Riesen geweckt haben.

Handelslisten (Angebo… 15. August 2020 Handelslisten Gewinnspiel Modbrix Gewinnspiel: MODBRIX 20. September 2020